trekmundo
+ Post a new listing+ Post a new listing

Tashkent, Buchara, Samarkand, Usbekistan - 8 Tage

Usbekistan ist orientalisch – aber doch anders als erwartet. Sie erleben ein land der Berge, Wüsten und Oasen, den Schauplatz einer viele Jahrtausende alten Geschichte. Lassen Sie sich verzaubern durch die Gastfreundschaft der liebenswürdigen Menschen.

1. Tag. Anreise nach Usbekistan.

Linienflug nach Taschkent. Sie kommen am späten Abend an und fahren durch die nächtliche usbekische Hauptstadt zu Ihrem Hotel.

2. Tag. Taschkent

In den letzten Jahren ist Taschkent zur Drehscheibe Zentralasiens geworden. Sie erleben eine Millionenstadt, in der modernes und Altehrwürdiges harmonisches nebeneinander stehen, einzigartig orientalische und gleichzeitig kosmopolitisch. Nach einer Stadtrundfahrt und dem Besuch des Museums für angewandte Kunst nehmen Sie Ihr Abendessen im Zug ein. Sie fahren im Schlafwagen mit dem Nachtzug nach Buchara.

3. Tag. Zu Gast in Buchara.

Nach dem Frühstück können Sie sich im Hotel frisch machen. Reisende aller Jahrhunderte rühmten Buchara, welche auch den Namen „Scherif“, die Noble, Edle trägt, als einzigartig in der islamischen Welt. Und auch heute wird hier auf überschaubarem Raum Geschichte lebendig. Nahezu alle bedeutenden Baudenkmäler befinden sich innerhalb der alten Stadtmauer und sind bequem zu Fuz erreichbar. Die Zitadelle Ark gilt als einmal in der heutigen Zeit. Ein anderes originelles Bauwerk, das mit zu den Wahrzeichen der Stadt gehört, ist das mit hellblau glasierten Kacheln verzierte Torhaus der Medresse Tschar Minar. In einer gepflegten Parkanlage befindet sich das Mausoleum der Samaniden, eines der schönsten Bauwerke in Zentralasien aus dem IX.Jh.

4. Tag. Buchara

Unwechselbar und äußerst beeindruckend ist das Minaret kalan, das schon im Mittelalter den Karawanen den Weg in die Stadt zeigte. Ihm gegenüber befindet sich die Medresse Mir Arab mit den in zwei Etagen angeordneten Wohnzellen für die Koranschüler. Sie erkunden im Anschluss die Marktkuppelbauten, die so genannten Tim und Tak, und finden dort, wo die baumlose Steppe beginnt, einen Basar von einer orientalischen Farbenvielfalt wie sonst selten auf der Welt. Im Norden Bucharas liegt der Sommerpalast des letzten Emirs, Sitorai Mokhi Hosa, wörtlich „wo der Mond und Sterne sich begegnen“. Heute befindet sich hier ein Museum für angewandte Kunst mit sehenswerten Exponaten. Den Abend lassen Sie im lauschigen Innenhof einer zum Restaurant umgebauten Koranschule ausklingen. Lassen Sie sich usbekische Spezialitäten schmecken und genießen dabei eine Folklore Vorführung.

5. Tag. Seidenstraße Schachrisabz, Weiterfahrt nach Samarkand.

Sie verlassen Buchara und folgen dem Lauf der Großen Seidenstraße durch das fruchtbare Tal des Amu Darja, in dem Baumwolle angebaut und in dessen feuchten, schattigen Oasen Aprikosen, Feigen und Melonen wachsen. Sie erreichen Schachrisabz, die grüne Stadt. Timur errichtete hier seinen prächtigen Palast Ak Saray, das weiße Schloss. Selbst die heute davon erhalten gebliebenen Ruinen vermitteln einen überwältigenden Eindruck von dessen Größe. Die blaue Kuppel der Kok Gumbaz Moschee aus dem XV.Jh. sticht dem Betrachter sofort ins Auge. Am Abend erreichen Sie Samarkand.

6. Tag. Samarkand orientalische Schönheit.

nicht nur für Johann Wolfgang Goethe galt Samarkand als magischer Ort, auch Alexander der Große meinte, als er die Stadt sah: „alles was ich hörte, ist war, es ist jedoch noch viel wunderbarer, als ich es mir je vorgestellt hätte“. Auch Sie werden von dem gewaltig – schönen Registan Platz mit seinen drei Medressen, dem Inbegriff vollendeter islamischer Architektur, begeistert sein. Während Ihrer Rundgangs durch das alte Samarkand besuchen Sie Gur Emir, das palastartige Mausoleum des Mongolenherrschers Timur. Heute fahren Sie noch vor die Tore der Stadt. Ganz in der Nähe der Ausgrabungen von Afrasiab liebt Schachi Zinda Komplex. Am Ende der Nekropole steht das Grabmal des Kusam ibn Abbas, ein als heilig geltender Ort. Abends kehren Sie in ein Privathaus ein und kochen gemeinsam ein traditionelles Plov essen mit einer usbekischen Familie.

7. Tag. Samarkand – Taschkent

Bevor Sie Samarkand verlassen, besuchen Sie die Große Moschee Bibi Khanim. Timur wollte – um seine unbegrenzten technischen und finanziellen Möglichkeiten zu demonstrieren – die schönste Moschee der östlichen Welt bauen lassen. Unendlich ist die Vielfalt der dunkel – und lichtblau glasierten Ziegel, der Majolikafliesen und Fayencemosaiken. Freuen Sie sich auf einen kulinarischen Streifzug über den Basar. Das Probieren der Rosinen, Aprikosen und Nüsse ist ausdrücklich erwünscht. Genießen Sie das bunte Treiben der freundlichen Einheimischen. Nach einer mehrstündigen Fahrt erreichen Sie abends usbekische Hauptstadt Taschkent. Bei einem Abschiedsessen in einem landestypischen Restaurant lassen Sie die Reise ausklingen.

8. Tag. Abschied von Usbekistan

Voller neuer Eindrücke verlassen Sie heute ein gastfreundliches Land. Am frühen Morgen Fahrt zum Flughafen und Rückflug nach Hause.

Transfer: Included
Food: Included
Country: Uzbekistan
Best Deal:
Yes
Airport: Taschkent TAS
Registered Member of Tourism board of: Nationalen Tourismusgesellschaft Usbekistan
Testimonials (Website,TripAdvisor, etc.): Yes
Link to reviews: sarbon-tour.com/en
Guide Languages:
English
German
French
Spanish
Experience Level: Moderate
Tour operator name: Sarbon Tour
Min group size: 2
Max group size: 25
Duration: 8
Provided Accommodation: Hotel
Included in service: • Busgestellung je nach der Große der Reisegruppe (Rundreise mit klimatisiertem Reisebus wie im Reiseverlauf beschrieben. Alle Transfers inkludiert) • Hotelübernachtungen mit Frühstücksbuffet (Alle Hotels mindestens in der Kategorie „gute STUZ-Mittelklasse“ und mindestens der beschriebenen Lage; alle Zimmer mindestens mit D/WC, TV und Telefon) • Deutschsprechende(r) Reiseleiter(in) ganztägig. • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F–Frühstück, M–Mittagessen, A–Abendessen) • Besichtigungsprogrammen in den Stätten inkl. Eintrittskarten • Mineralwasser 1.0 L pro Tag.
Not included in Service: • Internationale und inländische Flüge • Enzelzimmerzuschlag 125 $ • Persönliche Ausgaben • Video oder Kamera Gebühren • Visagebühr • Alkoholgetränke wie Bier oder Wodka
Recommended Season:
Spring
Summer
Autumn
Winter
Terms and Conditions: ja
Listing created Feb 2, 2016

Public discussion (0)

You must log in to send a new comment.