trekmundo
+ Post a new listing+ Post a new listing

Via Baltika - Jakobswege im Norden - Nütschau bis Hamburg

Im Februar diesen Jahres bin ich einen Teil der Via Baltika von Kloster Notschau bei Bad Oldesloe nach Hamburg zur Hauptkirche St Jacobi gegangen. Die Via Baltika ist einer der Jakobswege im Norden. Sie startet in Swinemünde und führt über Hamburg weiter in den Süden. Der Weg führt von Nütschau über Tralau, Vincier, Grabau, Süllfeld vorbei am Niewohlder Moor weiter über Gut Stegen und Kayhude, Rate bis ins Alstertal. Die Alster begleitet einen schon ab dem Niewohlder Moor. Ab Rade geht es dann in den Alsterwanderweg, der über Duvenstedt, Trillup, Wohldorf, Bergstedt, Poppenbüttel, Wellingsbüttel in die Hamburger City zur Aussen- und Binnenlaster führt.

Es gibt zur eigentlichen Strecke ab Süllfeld noch einen auch benannte, aber nicht gekennzeichnete Alternativstrecke dieüber die Niewohlderstrasse führt. Mann Kann aber auch ab Süllfeld den Wanderweg entlang des Niewohlder Moors entlang gehen. Der Wanderweg geht ab vom Torfreeder in Süllfeld. Diese Strecke ist wunderschön und mit etwas Glück, wie ich es hatte, sieht man das Wild durch das Moor springen.

Der gesamte Weg ist wunderschön zu gehen und eignet sich für jeden der wenig Zeit hat zumindest mal einen kleinen Teil eines Pilgerweges zu gehen.

Operator Webaddress: Hhh
Listing created Feb 10, 2016

Public discussion (0)

You must log in to send a new comment.